FARAONE SALE: BIS ZU - 50%


PHILIPPE MODEL

Philippe Model wurde 1956 in Sens in eine wohlhabende, kulturbegeisterte Familie hineingeboren. Sein Vater, Inhaber eines bedeutenden Unternehmens in der Gerbereibranche, und seine Mutter, mit ihrer angeborenen Eleganz und Raffinesse, führten den kleinen Philippe in die Kunst ein. Im Alter von nur 22 Jahren brachte Philippe seine eigene Marke auf den Markt und begann, mit den wichtigsten Modeschöpfern Frankreichs zusammenzuarbeiten. Anfang der 80er Jahre wurde er mit seinem ersten ikonischen Schuh, dem Elastique, zum Symbol der modernen Weiblichkeit und nahm das revolutionäre Komfortkonzept der zukünftigen Turnschuhe vorweg. LYON ist das erste umweltfreundliche Projekt der Marke in Zusammenarbeit mit ACBC, einem führenden Unternehmen im Bereich Design und Herstellung nachhaltiger Produkte. Die Idee und der Name dieses Projekts sind vom Lyoner Stadtviertel La Confluence inspiriert, einem ehemals brachliegenden Stadtviertel, das in den letzten Jahren im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung im Mittelpunkt eines großen Stadterneuerungsprojekts stand. In diesem Sinne eines demokratischen Stadtplanungsmodells und eines neuen Konzepts für ein verantwortungsbewusstes und umweltfreundliches Leben in der Stadt hat sich Philippe Model Paris dem Projekt Lyon gewidmet und Materialien aus natürlichen Stoffen wie Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester verwendet. Es werden zwei Versionen des Lyon-Trainers vorgestellt. Ein Trainer besteht aus einer Alternative zu Leder mit 60 % biobasiertem Anteil, der aus Abfällen der Weizenverarbeitung gewonnen wird, und aus rebotilia, einem 100 %igen Polyestergewebe, das aus recycelten Flaschen gewonnen wird und dessen Herstellung eine 75 %ige Reduzierung der CO2-Emissionen garantiert. Die zweite Version der Turnschuhe enthält Inseln aus zertifizierter Gots-Baumwolle - einer Bio-Baumwolle, die 90 % weniger Wasser benötigt als herkömmliche Baumwolle. Bei beiden besteht die Sohle aus Rerubber - einem Material, das 10 % recyceltes Gummi aus Produktionsabfällen enthält. Darüber hinaus präsentiert Philippe Model Paris ROCX bei den Alpinen Skiweltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo. ROCX, abgeleitet vom französischen Wort roche" (Fels), ist ein neuer Lifestyle-Trainer für Männer von Philippe Model Paris, der in limitierter Auflage produziert wird und von der Welt des Trekkings und der Berge inspiriert ist. Das Konzept der gelebten Erfahrung als Synonym für Handwerkskunst findet im PRSX seinen maximalen Ausdruck, dank der besonderen Sohleneinfassung, die absichtlich unvollkommen und daher von der Marke patentiert ist. Die Herrenturnschuhe spiegeln die DNA der Marke wider, bei der Handwerkskunst "Made in Italy" einmal mehr auf Innovation trifft. Das zeitgenössische Design wurde mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit studiert und erinnert an den Geist der unvergesslichen 90er Jahre, genau wie TEMPLE VEAU. Der modische Turnschuh von Philippe Model, der Stil und Komfort perfekt vereint. ROYALE hingegen ist ein sportlich-legerer Trainer, der vom Laufsport inspiriert ist und dabei nie die Pariser Seele der Marke vergisst. Zu den technischen Merkmalen gehören die Vibram-Sohle, die für zusätzliche Stabilität sorgt, sowie die Heißversiegelung und die Trekking-Schnürsenkel. Die Herren-Turnschuhe von ROCX sind ausschließlich in Schwarz gehalten. Die ANTIBES-Turnschuhe, inspiriert von Vintage-Rennen, erfinden den Kanon der Laufschuhe neu und erinnern an den frischen und natürlichen Stil der Côte d'Azur, mit einer jugendlichen Attitüde. Mit den Turnschuhen von Philippe Model Paris entdecken die Menschen ihren Alltag neu, kehren zum Gewohnten zurück, aber mit einem neuen Ansatz. Spontaner und unmittelbarer.
×