SOMMERVERKAUF BIS ZU -50%


JOHN RICHMOND

Er hat die Mode mit seiner Rockseele gemeistert, indem er Denim und stilistische Raffinesse mischte.
John Richmond machte 1982 seinen Abschluss an der Kingston University und kreierte sofort eine Herrenkollektion, indem er zum König der britischen Avantgarde wurde. Der aus Manchester stammende Musikliebhaber John Richmond hat das seltene Talent, einen anarchischen Punk-Look mit eleganter Schneiderkunst zu kombinieren. Der 1961 geborene Richmond schloss 1982 sein Studium am Kingston Polytechnic ab und arbeitete als unabhängiger Designer für Emporio Armani, Fiorucci und Joseph Tricot, bevor er 1984 in Zusammenarbeit mit der Modedesignerin Maria Cornejo seine erste Marke Richmond-Cornejo gründete Nur drei Jahre später beschließt er, auf eigene Faust zu gehen. Mit Saverio Moschillo, einer Partnerschaft, die Richmond ein weltweites Netzwerk von Showrooms und globales Wachstum bietet. Anfang 2000 wächst der Bekanntheitsgrad der Marke überproportional dank einer Streetwear-Kollektion, die sich vor allem an junge Leute richtet, von denen die meistverkauften Stücke sicherlich die Low-Waist-Jeans mit dem Aufdruck "Rich" auf der zurück. Im Laufe seiner Karriere hat Richmond berühmte Popstars wie David Bowie, Madonna und George Michael mit der berühmten Richmond Destroy-Jacke in dem Video zum Song Faith gekleidet. Die Kreationen des englischen Designers sind gleichbedeutend mit dem Geist des Rocks und dem Geruch von Leder. John Richmond hat es geschafft, stilistische Weisheit mit Liebe zur Musik auf ausgewogene und persönliche Weise in Einklang zu bringen, insbesondere für die stilistischen "Zeichen" der Punk-Bewegung sowie die Gothic und Dark: Nieten, Leder, zerrissene Stoffe, Reißverschlüsse, Schwarz , Schnürverschlüsse wie bei Korsetts.Die John Richmond Taschen können aus einer breiten Palette von Modellen ausgewählt werden, von den einfacheren rechteckigen mit einem einzigen Schulterriemen bis hin zu den spezielleren, die durch Details wie Ketten, Nieten, Applikationen bereichert werden oder Anhänger. Wenn Sie ein großes Modell bevorzugen, finden Sie unter den John Richmond Taschen Taschen mit Metalllogo, Logo im Kontrast und solche mit einer einfachen und praktischen Linie. Sehr geschätzt von Liebhabern klassischer Formen, die nicht unbemerkt bleiben John Richmond Taschen aus Polyurethan mit Griffen aus Kette oder mit Doppelgriff, mit verstellbarem und abnehmbarem Schultergurt. und John Richmond Taschen finden Sie den geprägten Rucksack mit verstellbaren Trägern und rundem Griff. Modische Accessoires, mit exklusivem Design, aber auch funktional, die Portemonnaies von John Richmond sind diskrete Begleiter. Sie ermöglichen es Ihnen, alles mitzunehmen, was Sie brauchen, aber sie wissen, wie Sie bei Bedarf auffallen. John Richmond Damenbrieftasche mit einfacher Textur, kompakt und klein, ist für die anspruchsvollsten Kunden bestimmt, perfekt sowohl für diejenigen, die einen klassischen und nüchternen Stil lieben, als auch in stärkeren Varianten für diejenigen, die nicht auf ein modernes und lebendiges verzichten aussehen. Dank des großen Sortiments finden Sie die John Richmond Damenbrieftasche passend zu Ihrer Tasche, um den Look auf jedem Event perfekt zu machen. Geräumig oder eher minimalistisch, Multipocket oder Faltenbalg, mit einigen Details verziert, lassen sie sich mit jedem modischen Accessoire kombinieren. Schuhe müssen das Outfit bestimmen, einen Twist setzen und John Richmond Herren-Sneaker haben einen starken Charakter, der durch Details erreicht wird. Herren-Sneaker mit Boxboden, um sie von den Laufschuhen der großen Spieler zu unterscheiden. Die Sneakers für Herren von John Richmond verfügen über Tattoo- oder Piercing-Details, Nieten und Siebdrucke. Ein Retro-Siebziger-Look ist in den Wedges und Farben nicht zu leugnen. Die Herren-Sneaker von John Richmond sind ein unverzichtbares Accessoire in der Garderobe derjenigen, die es lieben, einen lässigen und fesselnden Look zu kleiden. John Richmond T-Shirts im Street-Chic und respektlosen Stil, oft voller Slogans. Sie sind oft das Ergebnis eines Flickwerks unterschiedlicher Materialien, so dass Verschmutzungen zu einem unverwechselbaren Element der Marke werden.
×