SOMMERVERKAUF BIS ZU -50%


LORENZO MARI

Nicht nur eine Schuhmarke, sondern die Geschichte eines Traums, einer Familie, einer Leidenschaft, die Wirklichkeit geworden ist.
Lorenzo Mari wurde 1973 aus dem Traum zweier Jungs Anfang Zwanzig geboren: Lorenzo und Marisa Monterisi. Beide bereiteten sich darauf vor, erwachsen zu werden, eine Zukunft aus Familie und Beruf zu planen. Marisa hatte einen kleinen Schönheitssalon, während Lorenzo Arbeiter in einer Schuhfabrik war. Ihr Traum war es, Damenschuhe herzustellen: An der Basis stand die Idee, Schuhe für all jene Frauen kreieren zu wollen, die Mode liebten, aber mit dem richtigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Die verfügbaren Mittel waren gering, und um ihren Traum zu erfüllen, beschlossen sie, Marisas Geschäft zu opfern. Hier begann die Geschichte der Marke und sie hörte nie auf. Die Marke LORENZO-MARI hat daher ihren Namen von den beiden Gründern. Das Wachstum war über die Jahre konstant, das Ergebnis viel Arbeit. Dann kam der Generationswechsel. Lorenzo und Marisa haben es geschafft, ihren Kindern Fabrizio und Alessandro die Fähigkeiten und die Liebe für ihre Arbeit zu vermitteln. Tatsächlich hat der Generationswechsel dem Unternehmen sowohl im Produktdesign als auch in der Produktionstechnik frischen Wind gebracht. So füllen Fabrizio und Alessandro seit 1990 die Schaufenster der besten Boutiquen in Italien und im Ausland mit modischen, bequemen, alltagstauglichen und transversalen Schuhen. Frauen können sie heute wie damals sowohl unter der Woche als auch am Wochenende tragen. Komfort steht an erster Stelle: Jede Frau muss sich durch Lorenzo Mari-Schuhe geschützt, aber gleichzeitig schön fühlen! Die Schuhkollektionen von Lorenzo Mari halten immer mit den neuesten Trends Schritt, ohne die Exzellenzmerkmale des Made in Italy zu verlassen. Die Damenstiefelette Lorenzo Mari ist der ideale Begleiter für Arbeit, Freizeit, Abendessen und Abendausflüge. Leggins, Röhrenjeans, Jeans mit tiefem Schritt und weitem Bein, lange Knieröcke, Bleistiftröcke, weite Stoffhosen: Es gibt keines dieser Kleidungsstücke, die nicht zu Lederstiefeletten oder zu Designer-Wildlederstiefeln von Lorenzo Mari passen. Lorenzo Mari Stiefeletten sind die angesagtesten Schuhe, um auch die Eleganz eines Outfits herunterzuspielen. Knöchellange Abendkleider, knielange Etuikleider und elegante Kleider werden in Kombination mit hohen oder niedrigen Damenstiefeletten originell und rockig. Das klassische Kleid für besondere Anlässe kommt somit aus dem Schrank und kann bei wichtigen Events, in Restaurants, Aperitifs und sogar in der Disco getragen werden. Für einen raffinierten, eleganten Stil, bei dem Sie nicht auf Komfort verzichten möchten, sind die Damenmokassins von Lorenzo Mari genau das Richtige für Sie. Zweifellos ist er der glamouröseste flache Schuh, den Sie wählen können, wenn Stil und Charme unverzichtbar sind, Sie aber nicht auf High Heels klettern möchten. Ja, denn Lorenzo Mari Damenmokassins eignen sich für Spaziergänge in der Freizeit mit lässigen Jeans, aber auch für lange Tage im Büro, wo man sie nur formell, aber mit einem schicken Touch zu eleganten Hosen kombinieren muss! Der Vorteil der Lorenzo Mari Damenmokassins liegt darin, dass sie sich in Situationen wohl fühlen, in denen ein Hauch von Eleganz gefragt ist. Die Damenmokassins von Lorenzo Mari zeichnen sich durch die Nüchternheit aus, mit der sie einem eleganten Anlass begegnen, oder im Gegenteil durch die exzentrische Note, die sie einer anspruchslosen Casual-Situation verleihen können. Sie haben einen fast androgynen Touch, weshalb der Rest des Looks grundlegend wird. Sie lassen sich mit jeder Art von Kleidung kombinieren, werden mit einem kurzen und leichten Kleid superfeminin, gewinnen mit klassischen Hosen und einem Hemd an Charme, sind aber auch perfekt für einen besonderen College-Stil, wenn sie mit ebenso bequemen wie eleganten Blazern kombiniert werden.
×